0
strickkleidung-banner-2014

3 x Strick – 3 x schick

CardiganDie kalte Jahreszeit bricht an und mit ihr kommen die warmen Kleidungsstücke in den Kleiderschrank. Wo Mäntel und Schal nur darauf warten, ausgegraben zu werden, darf auch Strick nicht fehlen. Strickpullover, Strickkleider und Strickjacken haben derzeit Hochsaison und damit ihr immer wisst, was angesagt ist, zeigen wir euch heute unsere schönsten Strick- Oufits für den Hebrst 2014.

Zwei recht, zwei links – ein Strickteil

Strickjacken und Cardigans haben nun ihren Höhepunkt erreicht. Mal eben übergezogen, sind sie DAS Kleidungsstück, wenn ihr mal kurz eine Runde spazieren gehen wollt, es in der Wohnung ein wenig zu kalt wird oder ihr es einfach etwas kuscheliger haben wollt. Cardigans sind dabei besonders praktisch, weil ihr sie nur überwerfen müsst. Strickjacken haben den Vorteil, dass ihr sie mit einem Reißverschluss oder Knöpfen zumachen könnt und so halten sie euch richtig warm. Unser Model auf dem Bild hat sich für einen schlichten, grau- melierten Cardigan entschieden, den sie locker zu Top und Jeans kombiniert.

Strick – wie schick!

Dieses Strickkleid ist wieder das perfekte Beispiel dafür, dass Kleider für sich allein stehen können und keine Begleiter haben müssen. So steht das Kleid im Mittelpunkt und bilden den Blickpunkt vom gesamten Styling. Unser Model hat sich für ein eng anliegendes Strickkleid entschieden. Es ist dem neuesten Trend ausgerichtet und verfügt über kurze Ärmel, sodass ihr die Sonne auch noch einmal an die Haut lassen könnt. Zudem hat es zwei Taschen und einen weiten Rollkragen, der aussieht wie ein Wasserfallkragen. Das Material ist absichtlich groß gehalten, sodass das Kleid vollends zur Geltung kommt. Draußen könnt ihr es perfekt mit Lederjacke, Boots und einer Strumpfhose kombinieren.

Strickkleid

Tücher ersetzen den Poncho

Unsere letzten Outfits sind perfekt für eine Party in der Berghütte gedacht. Der Herr trägt einen Norweger- Pullover, der sich ab September wieder blicken lassen kann und hervorragend in die kalte Jahreszeit passt. Die Farbe Rot passt gut zum Herbst und das weiße Muster spiegelt die Trends der kommenden Saison wieder. Die Dame trägt ein T-Shirt und darüber ein weites Stricktuch, das sie als Strickjacken- oder Cardigan- Ersatz gewählt hat. Statt einem Poncho könnt ihr nämlich nun auch Tücher über die Schultern legen – sieht gut aus und hält gleichermaßen warm. Gewählt hat sie dafür ein cremefarbenes, riesengroßes Tuch, das sie locker über die Arme legt.

Strickkleidung

  • Share post

%d Bloggern gefällt das: