0
clean-chic-jeans-weiss

Jeanstrend: Weiße Jeans

clean-chic-jeans-weiss
Nicht jedermanns Sache sind weiße Jeans, aber dennoch liegen sie derzeit im Trend wie sonst nichts. Bei weißen Jeans scheiden sich die Geister. Früher galten sie als unschick, wurden nur mit Glitzer und viel Bling Bling getragen, doch heute, im Sommer 2015, sind sie das It-Piece, auf das nicht verzichtet werden darf. Mit ihnen bekommt ihr im Handumdrehen einen Hollywod- Chic vom allerfeinsten und könnt euch perfekt inszenieren, wie auch einst Brigitte Bardot es geschafft hat. Weiße Jeans können in diesem Sommer einfach alles und so lohnt es sich, einen genauen Blick auf den coolen, neuen Jeanstrend zu riskieren.

Kunterbunt + Weiß vs. Clean Chic ganz in weiß

Weiße Jeans gibt es nun in Hülle und Fülle. Vom Used Look über Röhrenjeans bis hin zu 70ies Styles ist alles zu haben. Praktisch, denn so kann jeder den Weiß- Trend mitmachen, den er möchte. Die Jeans taucht vor allem im Retro- Chic auf und kombiniert am liebsten bunte Farben miteinander. So könnt ihr Weiß mit Mustern wie Ethno im Safari Look oder auch Streifen im Marine Look kombinieren. Natürlich gibt es aber auch neben dem bunten Kombinationstrend auch einen Trend, der lieber nur Weiß an sich bevorzugt. Das neue Reinheitsgebot besagt, dass Weiß zu Weiß getragen wird. Dabei geht es vor allem um Minimalismus, der im letzten Jahr schon mit der Farbe Weiß vorhanden war und um den cleanen Chic, der auf den Laufstegen beobachtet werden kann.

jeanstrends-weiss-2015

Weiß auf alle Arten

Weite Schnitte sehen zu einer weißen Röhrenjeans besonders schön aus. Mit Bluse, Blazer und weißer Jeans könnt ihr euch auch gern im Büro sehen lassen. Die Damen auf den Straßen von Paris, Mailand und New York machen es euch vor. Das richtige Syling mit der weißen Jeans ist einfach, denn zu ihr könnt ihr einfach alles kombinieren. Auch vor den Schnitten macht die Farbe Weiß keinen Halt. Boyfriendjeans sind nun weiß, Röhrenjeans waren immer schon weit, Boot Cut wird in weiß auch neu interpretiert und Straight ist weiß sowieso. Ihr seht also, es gibt keinen Grund mehr für euch, nicht auf das weiße Pferd zu setzen. Wer sich für eine Farbkombination aus Weiß und knalligen Farben entscheidet, sollte auf Accessoires verzichten. Wer aber nur zu Weiß greift und damit ein komplettes Outfit durchstylt, der darf bei den Accessoires ordentlich zulangen. Am schönsten ist Goldschmuck, allerdings solltet ihr weniger auf Statement- Ketten setzen und mehr filigranen Schmuck und nicht zu verachten ist auch Leder, das zu Weiß wirklich gut kombiniert werden kann.

  • Share post

%d Bloggern gefällt das: